Was kostet ein Shopware Shop?

08 | 2020

Was kostet ein Shopware Shop?

Du willst einen Online-Shop eröffnen und im E-Commerce durchstarten? Wir zeigen, wie die Umsetzung eines Shop-Projektes mit w3work verlaufen kann, welche Entscheidungen dabei zu treffen sind und mit welchen Kosten du rechnen solltest.

Alles startet mit dem Eingang eurer Anfrage bei uns. In einem unverbindlichen und kostenfreien Erstgespräch vor Ort oder am Telefon versuchen wir gemeinsam die groben Ziele abzustecken und herauszufinden, welche Funktionalitäten der Shop braucht. Bei komplexeren Projekten laden wir euch zu einem Workshop ein. Im Rahmen dieses Austauschs erfahren wir, welche Märkte ihr euch erschließen möchtet und beratschlagen, was es dabei zu beachten gilt. Die Definition von Zielgruppen und Personas wird eine Rolle spielen. Auf Basis der gewonnenen Informationen kann die konzeptionelle und visuelle Ausgestaltung des Shops erfolgreich geplant werden.

Die Wahl der Shopware (Grund-)Lizenz

Als erfahrene E-Commerce-Agentur haben wir uns dafür entschieden, bei der Umsetzung unserer Shop-Projekte auf ein einziges, leistungsstarkes Shopsystem zu vertrauen: Shopware. Der Vorteil für dich ist, dass wir die Software vollumfänglich kennen. Unser Team bildet sich regelmäßig bei speziellen Shopware-Seminaren weiter.

Shopware bietet vier verschiedene Software-Pakete an, die sich in Ausstattung und Preis unterscheiden. Wir beraten dich gern, welche Shopware-Lizenz für dein Unternehmen und deine Anforderungen in Frage kommt.

Die Shopware Community Edition (0,- €/ Monat)

Mit dieser kostenfreien Version setzen wir die meisten unserer Kundenprojekte um. Sie garantiert einen unkomplizierten und schnellen Start in den Onlinehandel und ermöglicht nahtlose Wachstumsmöglichkeiten. Diese Edition enthält alle wichtigen Grundfunktionen, die man zum Betreiben eines Onlineshops benötigt. Gängige Bezahl- und Versanddienstleister sind bereits implementiert. Weiterhin ist die Community Edition mit einer mobilen Shopversion ausgestattet – für eine optimale responsive Darstellung auf allen Endgeräten. Das Hosting des Shops erfolgt auf einem von w3work betreuten Server am Standort Deutschland. Das Upgrade auf eine höhere Shopware-Version ist ebenso möglich wie die Ergänzung um eine Vielzahl von Funktions-Plugins.

Die Shopware Starter Edition (0,- €/ Monat)

Auch diese Version ist in der Nutzung kostenfrei, jedoch fällt eine Umsatzbeteiligung von 3% an. Die Starter Edition bietet ein Rundum-sorglos-Paket für Einsteiger im Bereich des E-Commerce. Der einzige Unterschied zur Community Edition: das Hosting erfolgt in einer von Shopware zur Verfügung gestellten Cloud.

Die Shopware Professional Edition (ab 199,- €/ Monat oder einmalig 2.495,- €, zzgl. MwSt.)

Diese Version bietet neben den Grundfunktionalitäten der ersten beiden Editionen zusätzlich ergänzenden Herstellersupport, individualisierbare Produkte, erweiterte Verkaufskanäle sowie besondere CMS-Funktionen. Inkludiert ist auch eine optisch sehr ansprechende Storytelling-Funktion, welche viele zusätzliche Marketingmöglichkeiten eröffnet. Angeboten wird die Professional Edition sowohl mit dem Shopware-Cloud- als auch mit unserem hochverfügbaren w3work-Hosting. Unverzichtbar ist diese Edition vor allem für Unternehmen, die die speziell für Shopware entwickelte Warenwirtschaft „Pickware“ anbinden möchten oder andere besondere Erwartungen an eine Shop-Software haben.

Die Shopware Enterprise Edition (ab 2.495,- €/ Monat oder einmalig 39.995,- €, zzgl. MwSt.)

Diese Version ist die optimale Lösung für maximal skalierbare E-Commerce-Projekte und genügt höchsten Anforderungen. Sie orientiert sich am Bedarf sehr großer Online-Händler mit einer Vielzahl von (mehrsprachigen) Shops oder an international agierenden Konzernen. Neben den Funktionalitäten der Professional Edition enthält diese Version eine B2B Suite für komplexe Geschäftsmodelle, eine hochperformante und konfigurierbare Enterprise Search sowie individuelle Betreuung und herausragenden Entwicklersupport. Shopware gibt keinen Standard-Preis für die Enterprise Edition an.

Zusammenfassend kann man sagen: Die kostenlosen Shopware-Community-Versionen genügen in den meisten Fällen für den erfolgreichen Start in den E-Commerce. Sie bilden die solide und ausgereifte Basis für einen leistungsstarken Webshop. Bei besonderen Anforderungen oder dem Wunsch nach Zusatzfunktionen kann die Community-Version durch Plugins ergänzt werden. Oder wir setzen gleich die kostenpflichtigen, aber leistungsstärkeren Shopware-Versionen „Professional“ bzw. „Enterprise“ ein.

Standard-Template oder Individualdesign?

Ein weiterer, wichtiger Kostenfaktor ist die Frage nach dem Shopdesign. Grundsätzlich ist der Erfolg von Shop-Systemen aber weniger von der Individualität des Designs, sondern mehr von einer sehr guten Bedienbarkeit abhängig. Dies gestattet es, schon mit einem Basis-Design einen umsatzstarken Webshop im Internet platzieren zu können. Wir bieten euch folgende drei Varianten an:

Variante 1

Wir nutzen das zu Shopware gehörende Standard-Design und passen es in einem effizienten und kostenoptimierten Verfahren an eure CI-Farben und euer Logo an. Dies geschieht direkt im Rahmen der Entwicklung, ohne euch in zusätzliche Abstimmungen und Freigabeprozesse zu involvieren.

Variante 2

Als Variante 2 beziehen wir in diese Anpassung nicht nur euch, sondern auch unser Design-Team in besonderer Weise ein. Ein grafischer Entwurf gestattet es euch, das Aussehen des fertigen Shops noch vor der Umsetzung beurteilen und freigeben zu können. Wir arbeiten auch bei dieser Variante auf Basis des Shopware Standarddesigns.

Variante 3

Bei dieser Variante wird es individuell: Unsere Designer schaffen ein einzigartiges Design für euren Webshop – natürlich unter Beachtung einer einwandfreien Bedienbarkeit und aller vorab festgelegten Kommunikationsziele. Nach Freigabe des Designs durch euch setzen unsere Entwickler dieses Design in Shopware technisch um.

Die mit Variante 1 verbundenen Kosten sind die geringsten. Ein individuelles Design erfordert – je nach Komplexität – einen Mehraufwand von mindestens 7 Tagen.

Natürlich gibt es auch „Mischformen“, in denen ein Standard-Design nur in einem Bereich um etwas ganz Individuelles ergänzt wird – zum Beispiel um einen Produkt-Konfigurator oder um besonders ansprechende Inhaltsseiten mit eurer Unternehmens-Vorstellung.

Einrichtung des Shopware Shops

Nach Auswahl der Lizenz und Festlegung des Designs geht es an die Installation und Konfiguration eures Webshops auf einem Server. Anschließend erfolgt die Grundkonfiguration der Shopfunktionen:

  • Anlegen der Navigations-, Kategorie- und Artikelstruktur
  • Anlegen und Konfigurieren der Kundenverwaltung und Kundengruppen
  • Anlegen, Konfigurieren und Gestalten grundlegender Shopfunktionen: Versandabwicklung, Formulare, Bestätigungsmails, Suchfunktion, Bewertungsfunktion, Bestandsanzeigen, etc.
  • Implementierung der Bezahl- und Versandmöglichkeiten
  • Einrichtung von verschiedenen Preisgruppen für z.B. Händler
  • Anlegen und Konfigurieren der Nutzerzugänge und Administratorenkonten

Der Konfigurationsaufwand variiert je nach Umfang und liegt bei 1 bis 4 Tagen.

Was kostet ein individuelles Shopware Plugin?

Unter https://store.shopware.com/erweiterungen/ bietet Shopware eine Vielzahl von kostenlosen und kostenpflichtigen Erweiterungen (sogenannte Plugins) an. Diese kleinen Softwarelösungen integrieren euren Shop noch besser in die internen Geschäftsprozesse und ermöglichen die Umsetzung verkaufsfördernder Maßnahmen. Eine Liste unserer Favoriten findest du in unserem Blogartikel „Unsere Lieblings-Plugins für Shopware„. Neben den Lizenzgebühren solltet ihr zusätzlich mit Konfigurationskosten für die Einrichtung der Plugins in eurem Shop rechnen. Bei alldem unterstützen wir euch natürlich.

Nicht jeder Wunsch nach einer neuen Shop-Funktion lässt sich mit einem bereits bestehenden Plugin erfüllen. Besonders bei speziellen Erweiterungen entwickeln wir individuelle Plugins, die ganz auf eure Bedürfnisse abgestimmt sind, zum Beispiel die Anbindung von externen Lieferanten oder die Ausführung von speziellen Prozessen nach oder während des Bestellvorgangs. Auch Produkt-Konfiguratoren erfreuen sich großer Beliebtheit, da sie den Online-Verkauf von zum Kunden passenden Produkten gestatten und euch für euren Shop eine umsatzstarke Marktnische erschließen. Solche Konfiguratoren werden in enger Zusammenarbeit zwischen euch und uns konzeptioniert, gestaltet und technisch umgesetzt.

Während Plugins aus dem Shopware-Store oft bereits nach wenigen Stunden konfiguriert sind und kaum Lizenzkosten verursachen, beträgt die Entwicklungszeit von individuellen Erweiterungen in der Regel mehrere Tage. Zudem muss ein individuelles Plugin bei Änderungen im Shop (z.B. durch ein Update) ebenfalls angepasst werden. Diese Kosten werden separat abgerechnet.

Sonstige Kosten

Nachdem der Shop je nach Kundenwunsch eingerichtet ist, geht es an das Einfügen von Inhalten. Eine gute Vorarbeit vorausgesetzt, kann vieles zeitsparend mit einem Initialimport erledigt werden. Mit folgenden Aufwänden solltet ihr rechnen:

Textredaktion und Contentintegration: Wir übernehmen für dich gern die inhaltliche Fertigstellung deines Onlineshops und die Befüllung mit den jeweiligen Produkten und Imagetexten, wobei qualifizierte Texter und Suchmaschinenspezialisten auf Wunsch die gelieferten Inhalte optimal aufbereiten (Abrechnung erfolgt nach Aufwand und in Abhängigkeit von Produktart und -menge).

Schulung: Du und deine Mitarbeiter erhalten eine Einweisung in das Shopsystem. Danach könnt ihr selbst Inhalte einpflegen, ändern sowie die Shop-Struktur anpassen (ab 400 €).

Freischaltung: Wir übernehmen die Freischaltung deines Onlineshops auf einem von w3work betreuten Server inklusive einer Qualitätskontrolle aller Inhalte und Funktionen (ab 300 €).

Fazit

Zusammenfassend haben wir ein paar Ab-Preise zusammengestellt. Die Aufwandsschätzungen basieren auf unseren Erfahrungen als Shopware-Agentur und können natürlich je nach individuellen Anforderungen variieren.

  • Shopware Mini-Shop mit Community Lizenz auf Basis des Standard-Templates (Variante 1): ab ca. 7.500,- €*
  • Shopware Shop mit Community Lizenz auf Basis des Standard-Templates (Variante 2): ab ca. 14.000,- €*
  • Shopware Shop mit Community Lizenz inklusive Individualdesign (Variante 3): ab ca. 22.000,- €*

* Die Preise verstehen sich ohne Kosten für individuelle Anpassungen des Systems oder Plugins, zzgl. der MwSt.

Du hast Interesse an einem Angebot?

Natürlich ist es mit dieser groben Einschätzung nicht getan. Wir wissen, dass dein Erfolg nicht nur von einem soliden Webshop abhängig ist. Deshalb tun wir alles um die Auffindbarkeit und Sichtbarkeit deines Webshops im Internet zu erhöhen. Lass uns ins Gespräch kommen, über deine Ideen reden und deine komplette E-Commerce-Strategie planen. Schreib uns eine Nachricht an kontakt@w3work.de.